Forum des Jeep Club Deutschland e.V. - Nutzungsbedingungen

Mit dem Zugriff auf „Forum des Jeep Club Deutschland e.V.“ („https://forum.jeep-club.de“) wird zwischen dir und dem Betreiber ein Vertrag mit folgenden Regelungen geschlossen:

1. Nutzungsvertrag

  1. Mit dem Zugriff auf „Forum des Jeep Club Deutschland e.V.“ (im Folgenden „das Board“) schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber des Boards ab (im Folgenden „Betreiber“) und erklärst dich mit den nachfolgenden Regelungen einverstanden.
  2. Wenn du mit diesen Regelungen nicht einverstanden bist, so darfst du das Board nicht weiter nutzen. Für die Nutzung des Boards gelten jeweils die an dieser Stelle veröffentlichten Regelungen.
  3. Der Nutzungsvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von beiden Seiten ohne Einhaltung einer Frist jederzeit gekündigt werden.

2. Einräumung von Nutzungsrechten

  1. Mit dem Erstellen eines Beitrags erteilst du dem Betreiber ein einfaches, zeitlich und räumlich unbeschränktes und unentgeltliches Recht, deinen Beitrag im Rahmen des Boards zu nutzen.
  2. Das Nutzungsrecht nach Punkt 2, Unterpunkt a bleibt auch nach Kündigung des Nutzungsvertrages bestehen.

3. Pflichten des Nutzers

  1. Du erklärst mit der Erstellung eines Beitrags, dass er keine Inhalte enthält, die gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen. Du erklärst insbesondere, dass du das Recht besitzt, die in deinen Beiträgen verwendeten Links und Bilder zu setzen bzw. zu verwenden.
  2. Der Betreiber des Boards übt das Hausrecht aus. Bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen oder anderer im Board veröffentlichten Regeln kann der Betreiber dich nach Abmahnung zeitweise oder dauerhaft von der Nutzung dieses Boards ausschließen und dir ein Hausverbot erteilen.
  3. Du nimmst zur Kenntnis, dass der Betreiber keine Verantwortung für die Inhalte von Beiträgen übernimmt, die er nicht selbst erstellt hat oder die er nicht zur Kenntnis genommen hat. Du gestattest dem Betreiber, dein Benutzerkonto, Beiträge und Funktionen jederzeit zu löschen oder zu sperren.
  4. Du gestattest dem Betreiber darüber hinaus, deine Beiträge abzuändern, sofern sie gegen o. g. Regeln verstoßen oder geeignet sind, dem Betreiber oder einem Dritten Schaden zuzufügen.

4. General Public License

  1. Du nimmst zur Kenntnis, dass es sich bei phpBB um eine unter der „GNU General Public License v2“ (GPL) bereitgestellten Foren-Software von phpBB Limited (www.phpbb.com) handelt; deutschsprachige Informationen werden durch die deutschsprachige Community unter www.phpbb.de zur Verfügung gestellt. Beide haben keinen Einfluss auf die Art und Weise, wie die Software verwendet wird. Sie können insbesondere die Verwendung der Software für bestimmte Zwecke nicht untersagen oder auf Inhalte fremder Foren Einfluss nehmen.

5. Gewährleistung

  1. Der Betreiber haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) nur für Schäden, die auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.
  2. Die Haftung ist gegenüber Verbrauchern außer bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten oder bei Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden und im übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.
  3. Die Haftung ist gegenüber Unternehmern außer bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Betreibers auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden und im Übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn.
  4. Die Haftungsbegrenzung der Absätze a bis c gilt sinngemäß auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen des Betreibers.
  5. Ansprüche für eine Haftung aus zwingendem nationalem Recht bleiben unberührt.

6. Änderungsvorbehalt

  1. Der Betreiber ist berechtigt, die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung zu ändern. Die Änderung wird dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt.
  2. Der Nutzer ist berechtigt, den Änderungen zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs erlischt das zwischen dem Betreiber und dem Nutzer bestehende Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung.
  3. Die Änderungen gelten als anerkannt und verbindlich, wenn der Nutzer den Änderungen zugestimmt hat.

7. Ergänzende Regelungen des Jeep Club Deutschland e.V. Forum

  1. Sinn und Zweck des Forums ist in erster Linie die Bereitstellung einer Kommunikationsplattform für Mitglieder des Jeep Club Deutschland e. V. und anderen Jeep-Begeisterten.
  2. Das Forum dient ausdrücklich nicht als Plattform, um Vereinsinternas zu diskutieren. Wer eine vereinsinterne Frage/Kritik (z. B. Verwaltung, Finanzen, Inventar, Vorstand) hat, möge sich bitte per EMail info@jeep-club.de an die Geschäftsstelle wenden, bzw. bei einem der Treffen das Thema persönlich zur Sprache bringen.
  3. Da Beiträge im Forum auch der Öffentlichkeit, wenn auch nur lesend, zugänglich sind, ist darauf zu achten, dass unter den Nutzern ein friedlicher und respektvoller Umgang ohne beleidigende Anfeindungen gepflegt wird.
  4. Dein Zugang darf nur von dir selbst genutzt werden. Ebenso bist du als Inhaber deiner Zugangsdaten für den Schutz vor dessen Missbrauch verantwortlich. Sie sind daher vor dem Zugriff Dritter zu schützen.
  5. Um ein Abschweifen vom eigentlichen Thema eines Beitrags zu verhindern, werden themenfremde Beiträge ggf. kommentarlos gelöscht, bzw. so verschoben, dass damit ein neuer Beitrag beginnt (siehe auch 3d).
  6. Sollten Dritte oder andere Nutzer den Betreiber wegen möglicher Rechtsverstöße in Anspruch nehmen, die aus den von dir als Nutzer eingestellten Inhalten resultieren und/oder aus der Nutzung der Dienste des Betreibers durch dich als Nutzer entstehen, verpflichtest du dich als Nutzer, den Betreiber von jeglichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, freizustellen und dem Betreiber die Kosten zu ersetzen, die diesem wegen der möglichen Rechtsverletzung entstehen. Der Betreiber wird insbesondere von den Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung freigestellt. Zudem ist er berechtigt, hierfür von dir als Nutzer einen angemessenen Vorschuss zu fordern. Als Nutzer bist du verpflichtet, den Betreiber nach Treu und Glauben mit Informationen und Unterlagen bei der Rechtsverteidigung gegenüber Dritten zu unterstützen. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche des Betreibers bleiben unberührt. Wenn du als Nutzer die mögliche Rechtsverletzung nicht zu vertreten hast, bestehen die zuvor genannten Pflichten nicht.

8. Betriebstechnische Regelungen

  1. Um den Lesefluss nicht zu stören (keiner will ewig scrollen zum Lesen) ist es untersagt übergroße Bilder in Signaturen zu verwenden. Die Größe ist unter 500*250 Pixeln (Breite*Höhe) zu halten.
  2. Kleinanzeigen werden pauschal nach zwei Monaten ohne neue Posts gelöscht. Dem kann vorgebeugt werden durch einen weiteren Post des Anbieters mit Inhalt "Steht noch zum Verkauf.", oder ähnlich. Kleinanzeigen werden auch gelöscht sobald ein Post auftaucht aus dem entnehmbar ist, daß sich die Anzeige erledigt hat, z.B. "Verkauft".
  3. Kleinanzeigen sind privaten Verkäufen / Gesuchen vorbehalten die etwas mit dem Thema Jeep zu tun haben müssen. Gewerbliche Anzeigen können in der Rubrik "Angebote für Jeeper" oder in der Mitgliederzeitschrift JCD News geschaltet werden.
  4. Forumsaccounts, die über ein Jahr keine Aktivität aufzeigen (keine Posts) werden in unregelmäßigen Abständen gelöscht. Ausnahme: Accounts von JCD Mitgliedern werden nicht gelöscht.
  5. Der Status "JCD Mitglied" kann nur gewährt werden, wenn die im Profil hinterlegte e-Mail-Adresse mit einer im JCD registrierten Adresse eines Mitgliedes übereinstimmt.

9. Salvatorische Klausel

  1. Sollte eine Bestimmung dieses Nutzungsvertrags unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.

    Informationen über den Umgang mit deinen persönlichen Daten sind in der Datenschutzerklärung (Link öffnet neues Fenster) enthalten.


Zurück zur vorherigen Seite