Sicherheitsgurte kaufen

Jeeper helfen sich gegenseitig

Moderator: Brummi

Antworten
bernie_tj
Rookie
Beiträge: 3
Registriert: Montag 3. Juni 2019, 18:49

Sicherheitsgurte kaufen

Beitrag von bernie_tj » Dienstag 23. Juli 2019, 18:53

Ich möchte die hinteren Automatikgurte meines TJ Bj. 97 tauschen, da sie leicht eingerissen sind.
Mein Fiat-Jeep-Händler um die Ecke möchte 225,- Euro pro Gurt (ohne die kurzen Stücke).
Kennt jemand eine Alternative?
Danke & Grüße, Bernie

Benutzeravatar
Daniel
Röhrls Bruder
Beiträge: 528
Registriert: Montag 29. März 2004, 04:32
Wohnort: Öhringen

Re: Sicherheitsgurte kaufen

Beitrag von Daniel » Dienstag 30. Juli 2019, 08:44

Hallo Bernie,

da das wohl einfache Aufrollgurte sind (ohne Sprengsätze oder anderen pyrotechnischen "Schweinkram"), würde ich mir was Passendes vom nächsten Autoverwerter/Schrottplatz besorgen. Die Gurtaufroller, die für gewöhnlich in den Hohlräumen der B- oder C-Säule verbaut sind, sind technisch fast alle gleich. Zumindest die von TRW, die unterscheiden sich nur in der Blechplatte zur Befestigung.
Wenn da irgendwelche Kabel rausstehen, wird es kompliziert - aber der TJ hat so was meines Wissens noch nicht gebraucht....

idS Daniel
irgendwann beschränkt man sich auf das Wesentliche

YJ40
Experienced Jeeper
Beiträge: 241
Registriert: Samstag 10. April 2004, 07:18
Wohnort: Bergfelde

Re: Sicherheitsgurte kaufen

Beitrag von YJ40 » Dienstag 30. Juli 2019, 09:52

Gurt ist nicht gleich Gurt, auch wenn die Befestigungen ähnlich sind. Ich würde da nicht sparen indem ich etwas mit nicht nachvollziehbarer Geschichte vom Verwerter kaufen. Gurte gibt es in neu z.B.bei quadratec oder 4wheelparts. Bezahlbar.


Antworten

Zurück zu „Jeeper4Jeeper“