Jeep neuling benötigt Hilfe, mein Motor patscht wenn er warm ist hält kein standgas

Allgemeine Technik-Themen und alles Technische, was nicht in eines der anderen Foren passt.
Antworten
Jeepwilly88
Rookie
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 14. August 2020, 12:22

Jeep neuling benötigt Hilfe, mein Motor patscht wenn er warm ist hält kein standgas

Beitrag von Jeepwilly88 »

Moin, ich bin neu in Sachen Jeep und habe ein Problem mit meinem Motor.
Es ist so das wenn er warm ist so gut wie keinen leerlauf hat und auch nach einiger Zeit aus geht. Ich habe die Zündkerzen geprüft und sie sind schwarz. Ich habe den Verteiler sauber gemacht so wie die Kerzen.
Aber es war nur kurzzeitig nach dem Start besser. Leider weiß ich nicht was ich für einen Motor habe oder vergaser und auch bei der kraftstoff Pumpe bin ich ratlos, ich finde dazu nichts im Netz darum habe ich Bilder gemacht in der Hoffnung das ihn hier einer identifizieren kann.

Lg
Dateianhänge
IMG_20200814_061811.jpg
IMG_20200814_061806.jpg
IMG_20200814_061758.jpg
IMG_20200814_061733.jpg

Jeepwilly88
Rookie
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 14. August 2020, 12:22

Re: Jeep neuling benötigt Hilfe, mein Motor patscht wenn er warm ist hält kein standgas

Beitrag von Jeepwilly88 »

Kann da keiner Auskunft geben?

Benutzeravatar
ERNIE
Master Jeeper
Beiträge: 477
Registriert: Samstag 11. April 2015, 21:13
Wohnort: BerLiN

Re: Jeep neuling benötigt Hilfe, mein Motor patscht wenn er warm ist hält kein standgas

Beitrag von ERNIE »

Ich bin da jetzt auch nicht de Fachmann, sondern habe nur gefährliches Halbwissen.
Vielleicht schreibst Du noch dazu, um welches Fahrzeug / Baujahr es sich handelt.
Es könnte der Hurricane-Motor sein.

Auch wäre interessant, ob die Kerzen ölig-schwarz oder verrußt waren.
Wenn es sich um Rußablagerungen handelt, muss das erstmal nichts schlimmes heißen. In Verbindung mit Deiner Fehlerbeschreibung könnte es aber bedeuten, dass Dein Motor zu fett läuft, wenn er warm wird.

Nachtrag:
Wenn die Kerze beim herausdrehen nass-schwarz ist, aber nach ein paar Minuten nur noch verrusst (also trocken und schwarz) ist, dann war Treibstoff an der Kerze, was die Diagnose des zu fetten Motorlaufs klar bestätigt.

Nachtrag 2: Vielleicht magst Du Dich zunächst noch im Forum Vorstellen
Gruß ERNIE - [Wrangler JKU Rubicon 3.6]

Antworten

Zurück zu „Jeep - Technik allgemein“