Wie Stroposkop-Lampe am Go Devil (M201) anschließen.

Allgemeine Technik-Themen und alles Technische, was nicht in eines der anderen Foren passt.
Antworten
RoterBaron
Rookie
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 23. Januar 2021, 10:45

Wie Stroposkop-Lampe am Go Devil (M201) anschließen.

Beitrag von RoterBaron »

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich bin komplett neu hier.
Evtl. gibt es einen extra Vorstellungs-Forums-Teil.
Da kann ich meine Vorstellung ja evtl. nochmal wiederholen.

Ich schraube gerne an alten Kisten rum.
Ich kam bisher aus der Mercedes und BWM Ecke.
Meine eigenen Fahrzeuge sind ein Mercedes Ponton 220S 1959, eine BMW R26 1956 und
ein Wanderer Herrenrad 1940. Eine alte Simson wartet noch auf ihren Erweckungskuss bei mir in der Scheune.

Ich kam wie die Jungfrau zum Kinde zu einem kleinen
Hilfsauftrag zu einem Willy Hotchkiss M201 mit Go Devil Motor.
24 Volt versteht sich.

Der Vergaser (SOLEX PBIC 32) hat einen neuen Service Satz bekommen, da die Beschleunigerpumpe nicht mehr wollte.
Die Düsen im neuen Service-Satz wichen von den verbauten Düsen ab. Tendentiell kleiner.
Nur die Pilotjetdüse war größer. Mal sehen wie sich das auswirkt.
Ich konnte ihn noch nicht anlassen.

Hier meine eigentliche Frage:
Wie greife ich denn bei diesem Fahrzeug die Drehzahl ab?
Die Zündkabel sind ja alle abgeschirmt und ein Stropo mit Drehzahlmesser geht da ja nicht.

Wie macht ihr das?
Sagt mir jetzt bitte nicht nach Gehör.
Das ist schon klar.
Mir geht es um eine Messing mit dem Strop.

Vielen Dank
Michael
Benutzeravatar
gerd
Rookie
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 30. Oktober 2020, 09:57
Wohnort: Edemissen

Re: Wie Stroposkop-Lampe am Go Devil (M201) anschließen.

Beitrag von gerd »

Hallo Michael,

ohne dieses Fahrzeug oder den Motor zu kennen kann ich vielleicht mit allgemeinen Tipps aushelfen.
Deine Stroboskoplampe braucht 12V und hat einen eingebauten Drehzahlmesser?
12V kannst du einfach abgreifen, wenn du direkt an nur eine der Batterien gehst. Alternativ ein Netzteil oder eine zusätzliche Batterie verwenden.
Hat die Blitzlampe einen zusätzlichen Anschluss (meist grün) für die Drehzahl oder wird das über die Induktivklemme gemacht?
Das Zündkabel des 1. Zylinders ersetzt du provisorisch durch ein normales. Das muss nur den Funken zur Kerze bringen und lebt auch mit kleinen Funkenstrecken. Hier kannst du dann die Induktivklemme anschliessen.
Vielleicht funktioniert der Drehzahlmesser ja damit schon. Wenn nicht, müssen wir weiter experimentieren.
Hältst du das für praktikabel?

Gruss, Gerd
Wrangler JKU Rubicon X 2,8 CRD MY15
RoterBaron
Rookie
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 23. Januar 2021, 10:45

Re: Wie Stroposkop-Lampe am Go Devil (M201) anschließen.

Beitrag von RoterBaron »

Hallo Gerd,

vielen Dank für die Antwort.

Es geht nicht um das prinzipielle anschließen, sondern um das konkrete Problem bei diesem Fahrzeug.
Die Zündkabel sind ja komplett abgeschirmt und die Induktivklemme liefert hier kein Signal nie nicht.

Zieht ihr da wirklich eine neue Strippe?

Die Abschirmung ist ja auf beiden Seiten verschraubt und man müsste ein Ersatzkabel
auch im Verteiler neu anbringen.

Kann man alles machen.
Meine Idee wäre am Zündkerzenende des Kabels einen Adapter zu bauen.
Das wäre nicht ganz so aufwendig.

Das ist wirklich die einzige Möglichkeit?
Macht ihr das wirklich so?

Wenn man den Adapter einmal hat, geht es natürlcih beim 2. mal super.

Dann bastel ich mir eben diesen Adapter, wenn es tatsächlich nicht anders geht.


Wie kann man so einen Krieg gewinnen :)


Eine Frage noch am Rande, off topic, wenn erlaubt:'
An der Trennwand zwischen zwischen Motor und "Fahrgastzelle" im Motorraum sitzt rechts ein relativ großer Kasten.
Da kommen fette Kabel raus.

Was ist denn das für ein Teil?

Vielen Dank
Michael
Benutzeravatar
gerd
Rookie
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 30. Oktober 2020, 09:57
Wohnort: Edemissen

Re: Wie Stroposkop-Lampe am Go Devil (M201) anschließen.

Beitrag von gerd »

Nur für die Drehzahl ist das vielleicht eine Alternative:

https://www.ebay.de/itm/Komerci-HT-522- ... SwJiBf00P0
Wrangler JKU Rubicon X 2,8 CRD MY15
RoterBaron
Rookie
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 23. Januar 2021, 10:45

Re: Wie Stroposkop-Lampe am Go Devil (M201) anschließen.

Beitrag von RoterBaron »

Ah cool.

Ja macht prinziell Sinn.

Da wäre für mich aber Elektroschrott, da ich das sicher nur 1 mal alle 2 Jahre bräuchte.

Aber Danke, gute Alternative.

Ich denke ich bleibe bei meinem Adapter.

Viele Grüße
Michael
RoterBaron
Rookie
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 23. Januar 2021, 10:45

Re: Wie Stroposkop-Lampe am Go Devil (M201) anschließen.

Beitrag von RoterBaron »

Hallo,

kann man hier in diesem Forum ein Thema als erledigt markieren?

Viele Grüße
Michael
Antworten

Zurück zu „Jeep - Technik allgemein“