Kaiserjeep 1968

Hier ist der richtige Platz, um den Jeep oder auch seinen Fahrer vorzustellen
Antworten
ntrain64
Rookie
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 9. Oktober 2020, 20:19

Kaiserjeep 1968

Beitrag von ntrain64 »

Hallo zusammen,bin ja schon lange Jeep Fahrer aber vor 2 Tagen hab ich mir endlich ein lange gehegten Wunsch erfüllt,ein Kaiserjeep aus 1968 .
Ziemlich Original bis auf Sitze und LPG anlage und Kleinigkeiten.😊
Natürlich hat er auch Rost und auch einige Löcher in der Karosse,aber da ich Karosseriebauer bin tut das nicht weh.😊
Komme aus dem Raum Osnabrück.
ntrain64
Rookie
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 9. Oktober 2020, 20:19

Re: Kaiserjeep 1968

Beitrag von ntrain64 »

Da ist er😊morgen mach ich noch ein oder zwei Bilder.
ntrain64
Rookie
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 9. Oktober 2020, 20:19

Re: Kaiserjeep 1968

Beitrag von ntrain64 »

20201007_170946.jpg
Da ist er ,morgen mach ich noch ein oder zwei Bilder.
Benutzeravatar
ERNIE
Master Jeeper
Beiträge: 486
Registriert: Samstag 11. April 2015, 21:13
Wohnort: BerLiN

Re: Kaiserjeep 1968

Beitrag von ERNIE »

Bilder sehen wir uns immer gerne an :jeeplove:
Gruß ERNIE - [Wrangler JKU Rubicon 3.6]
ntrain64
Rookie
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 9. Oktober 2020, 20:19

Re: Kaiserjeep 1968

Beitrag von ntrain64 »

Hier Bilder hochladen ist nicht so einfach😏
Aber es ist auch kaum jemand da der sie sich anschaut😊
TJ_24
Experienced Jeeper
Beiträge: 234
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 02:38
Wohnort: Schlangen

Re: Kaiserjeep 1968

Beitrag von TJ_24 »

Weil es (bei mir jedenfalls) nicht geht.🤷‍♂️
Jeep Wrangler TJ Sport 2,4
VW Tiguan 4MOTION Euro 6
1 Mountainbike
3 Rennräder
1 Trekkingrad
ntrain64
Rookie
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 9. Oktober 2020, 20:19

Re: Kaiserjeep 1968

Beitrag von ntrain64 »

Kann es sein das der Club stirbt?!🤔
Benutzeravatar
YJ40
Master Jeeper
Beiträge: 281
Registriert: Samstag 10. April 2004, 07:18
Wohnort: Bergfelde

Re: Kaiserjeep 1968

Beitrag von YJ40 »

Hallo,
der Eindruck kann sich einem aufdrängen...
Ich denke durch das olle Covid19 Gedöns und die dadurch deutlich weniger/kleineren Treffen ist anscheinend auch weniger Gesprächsstoff da.
Dazu kommt ,zumindest bei mir, ich fahre/schraube lieber Jeep als hier online rumzutippeln...
Als letzter möglicher Grund: Oldies sind mittlerweile eher die Ausnahme. Mit nem JK oder JL wärste weiter vorne dabei. :D

...nicht unterkriegen lassen...
Gruß Marcel.

Benutzeravatar
ERNIE
Master Jeeper
Beiträge: 486
Registriert: Samstag 11. April 2015, 21:13
Wohnort: BerLiN

Re: Kaiserjeep 1968

Beitrag von ERNIE »

Im Forum ist es schon immer eher ruhig. Es gibt viele stille Leser und ein paar Stammtische haben parallel noch WhatsApp-Gruppen. Aber auch dort wird sich meist nur kurz verabredet. Das eigentliche Clubleben findet überwiegend in der realen Welt statt.
Letztere ist durch die Covid-Maßnahmen seit geraumer Zeit ja eher "ausgebremst".
Gruß ERNIE - [Wrangler JKU Rubicon 3.6]
TJ_24
Experienced Jeeper
Beiträge: 234
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 02:38
Wohnort: Schlangen

Re: Kaiserjeep 1968

Beitrag von TJ_24 »

Ich muss Ernie da zustimmen. Auch ich bin täglich mindestens einmal im Forum unterwegs, meist sogar häufiger. Da ich aber zu den meisten Themen keinen Beitrag schreiben kann (wie zu diesem Thema), es mich aber interessiert, lese ich mit.
Gruß Günter
Jeep Wrangler TJ Sport 2,4
VW Tiguan 4MOTION Euro 6
1 Mountainbike
3 Rennräder
1 Trekkingrad
Antworten

Zurück zu „Vorstellungsbereich“