Willys MB, Bj. 1945

vom Willys MA/MB bis M38A1 (alle zivilen und militärischen Modelle)
Antworten
DocKL
Rookie
Beiträge: 2
Registriert: Montag 17. April 2017, 01:34

Willys MB, Bj. 1945

Beitrag von DocKL » Mittwoch 26. Juli 2017, 09:02

Willys inzwischen in recht gutem Zustand aber: der 2. Gang springt unter Last heraus, manchmal auch der 3. Gang.
Wer hat eine Adresse (vielleicht Rhein-Main-Gebiet?), die mir weiterhilft.
Beantworte gerne Fragen zur allgemeinen Orientierung.


Peewee
Experienced Jeeper
Beiträge: 140
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2009, 22:29

Willys MB, Bj. 1945

Beitrag von Peewee » Mittwoch 26. Juli 2017, 14:09

Mit dem 2. / 3. Gang gibt es häufiger Probleme, da schrägverzahnt.

Mögliche Ursachen. Verschleiß Zahnräder 2/3 Gang und Wellen. Ebenso verschleiß Hauptlager Eingangs.- und Ausganswelle.
Herausspringen unter Last aber eher ungewöhnlich.

Ansprechpartner Reparatur:
http://www.a-so.de/Home/Parts/parts.php

http://www.autohaus-waldecker.de/oldtimer

Sich beim ersten Post ein wenig ausführlicher zu äußern hilft vielleicht, so halt auch nur eine kurze und zackige Antwort.
Sven


Bild

DocKL
Rookie
Beiträge: 2
Registriert: Montag 17. April 2017, 01:34

Willys MB, Bj. 1945

Beitrag von DocKL » Freitag 28. Juli 2017, 07:24

Nicht ungeduldig werden: besser eine richtige Frage stellen als langes Gelabere um Unwichtiges! Im Übrigen ist Deine Antwort wie erwartet: kurz und zackig! Super, habe aber etwas in meiner Nähe erwartet. Selbst kann ich das leider nicht reparieren. Danke.


mb-jan-45
Experienced Jeeper
Beiträge: 223
Registriert: Samstag 28. Juli 2012, 05:49

Willys MB, Bj. 1945

Beitrag von mb-jan-45 » Dienstag 1. August 2017, 07:31

...wer auf auf die gute Antwort einer, im Stil wie auch immer zu wertenden, Frage so antwortet hat Defizite, die über Probleme mit dem Getriebe hinausgehen..
war das kurz und knackig genug ?
MB412508 DOD 30.01.1945

Benutzeravatar
Daniel
Röhrls Bruder
Beiträge: 539
Registriert: Montag 29. März 2004, 04:32
Wohnort: Öhringen

Willys MB, Bj. 1945

Beitrag von Daniel » Dienstag 1. August 2017, 14:02

Äh- wenn ich zur ursprünglichen Frage was sagen darf?

Gangspringer unter Last sind ein Hinweis auf defekte Lager an den Wellen.

idS Daniel
irgendwann beschränkt man sich auf das Wesentliche

Antworten

Zurück zu „Willys MA/MB & Co“