trennbare Stabis am 99er XJ einbauen

Jeep Cherokee XJ (1984 – 2001)

Moderator: wolfman

Antworten
Highlander157

trennbare Stabis am 99er XJ einbauen

Beitrag von Highlander157 » Montag 6. Juni 2011, 16:53

MoinMoin
Ich möchte an meinem xj trennbare Stabis einbauen.
Was sollte ich beim Einbau beachten .( Kupferpaste auftragen ev ? )
grüne Füße
de Highlander157 ( Peter )
:)

jeepmannxj

trennbare Stabis am 99er XJ einbauen

Beitrag von jeepmannxj » Montag 6. Juni 2011, 21:45

MoinMoin
Ich möchte an meinem xj trennbare Stabis einbauen.
Was sollte ich beim Einbau beachten .( Kupferpaste auftragen ev ? )
grüne Füße  
  de Highlander157    ( Peter )
 :)

Hallo Peter!

Ich mag Kupferpaste! Wie sieht es dann mit dem Weg der Achse in der Verschränkung aus? Reichen die Bremschläuche, wenn der Stabi ausgehängt ist!

Gruß aus dem Norden!

Highlander157

trennbare Stabis am 99er XJ einbauen

Beitrag von Highlander157 » Dienstag 7. Juni 2011, 04:59

MoinMoin an den Mann aus dem Norden ;)

Ich hoffe es, hab ich noch nicht getestet.
Mein blauer ist so gut wie Stock.
Ich hatte vor erst wenn das 2"Fahrwerk kommt Stahlflex Bremsschläuche einzubauen.
Oder hast Du andere Erfahrungen gemacht.
Info wäre wichtig für mich ! Bild

grüne Füße de Headbanger :)

jeepmannxj

trennbare Stabis am 99er XJ einbauen

Beitrag von jeepmannxj » Dienstag 7. Juni 2011, 15:34

MoinMoin an den Mann aus dem Norden  ;)

Ich hoffe es, hab ich noch nicht getestet.
Mein blauer ist so gut wie Stock.
Ich hatte vor erst wenn das 2"Fahrwerk kommt Stahlflex Bremsschläuche einzubauen.
Oder hast Du andere Erfahrungen gemacht.
Info wäre wichtig für mich !  Bild

grüne Füße  de Headbanger  :)

Moin!

Der Bremsschlauch kann bei vollem Rechtseinschlag in Verschränkung zu kurz sein, wenn dass linke Rad ausfedert! Setze die Aufnahme für den Bremsschlauch im Radkasten etwas tiefer, indem Du die Bremsleitung vorsichtig etwas streckst, dann reicht die Länge!
Viel Erfolg! Es lohnt sich. Möglicherweise hat das Rad dann etwas Kontakt im Radkasten, aber das empfinde ich als nicht so schlimm!

Gruß

Stefan, der Mann mit NoName

Benutzeravatar
Daniel
Röhrls Bruder
Beiträge: 542
Registriert: Montag 29. März 2004, 04:32
Wohnort: Öhringen

trennbare Stabis am 99er XJ einbauen

Beitrag von Daniel » Dienstag 7. Juni 2011, 19:12

Hallo Peter,

wenn man an einem Xj mit Serienfahrwerk den Stabi trennt oder ausbaut, dann kann der Längslenker, der AUF der Vorderachse sitzt (die beiden anderen sind unter der Achse) beim Verschränken die Ölwanne des Motors berühren - oder gar eindellen, wie damals an meinem Auto.

idS Daniel
irgendwann beschränkt man sich auf das Wesentliche

jeepmannxj

trennbare Stabis am 99er XJ einbauen

Beitrag von jeepmannxj » Dienstag 7. Juni 2011, 19:45

Hallo Peter,

wenn man an einem Xj mit Serienfahrwerk den Stabi trennt oder ausbaut, dann kann der Längslenker, der AUF der Vorderachse sitzt (die beiden anderen sind unter der Achse) beim Verschränken die Ölwanne des Motors berühren - oder gar eindellen, wie damals an meinem Auto.

idS Daniel

Stimmt!
Allerdings nur wenn alle Lager augeschlagen sind! Vor allem das Panhardstablager!

Antworten

Zurück zu „Cherokee XJ“