Nach der Absage des Jeep Camp...

Unser traditionelles großes Jahrestreffen, nach Forumsabstimmung 2020 im Bösen Wolf - Wer Jeep fährt trifft sich zum Jeep Camp.

Moderator: Kiwis

Antworten
Zippo
Master Jeeper
Beiträge: 258
Registriert: Samstag 23. April 2005, 06:10
Wohnort: Essen

Nach der Absage des Jeep Camp...

Beitrag von Zippo »

Hallo zusammen,

sehr bedauerlich, aber von allen Seiten auch mehr als verständlich, dass das Jeep Camp als offizielle JCD-Veranstaltung gestern abgesagt werden musste.
Wie mittlerweile aber auch zu lesen ist, gibt es vereinzelte Gelände in Deutschland, die geöffnet haben.

Hierunter fällt auch der Mammut-Park, bekanntermaßen nicht allzu weit vom Bösen Wolf entfernt.
Aktuell wird auf der Homepage des Mammut Park angegeben, dass für Tagesgäste geöffnet ist.
Was Camping angeht, wird sich sicherlich in den kommenden Wochen noch eine Änderung ergeben.

Wir haben mit Mehreren überlegt, einen wie auch immer gearteten Aufenthalt im Mammut-Park einzuplanen.
Wie genau, wird sich noch ergeben, ggf auch sehr kurzfristig.

Hauptsache, man sieht sich mal wieder und kann vielleicht den Jeep artgerecht bewegen... :D
Zu befürchten steht natürlich, dass auch Andere auf die Idee kommen und die wenigen verfügbaren Gelände rappelvoll sind. Gebucht werden kann auch nicht, ebensowenig gibt es Infos seitens der Geländebetreiber darüber, mit wieviel Besuchern zu Pfingsten gerechnet wird.

Wer hätte noch Interesse?

Grüße, Alles Gute und bleibt gesund,
Rainer


Benutzeravatar
albert
Experienced Jeeper
Beiträge: 100
Registriert: Samstag 19. September 2015, 22:49

Re: Nach der Absage des Jeep Camp...

Beitrag von albert »

Also wir (Sonja & ich) wären auf jeden Fall dabei, insofern Camping erlaubt ist. Vielleicht auch schon ab Donnerstag abend :D
Devil of Dust

Benutzeravatar
Joker
Experienced Jeeper
Beiträge: 129
Registriert: Montag 7. Juni 2010, 01:41
Wohnort: Simbach in Niederbayern

Re: Nach der Absage des Jeep Camp...

Beitrag von Joker »

Hallo Freunde :D also wenn die Voraussetzungen stimmen ( Camping, mehrere Tage, Hygienebedingungen ) wäre ich auch sehr interessiert die Tage sind eh geblockt gewesen fürs Jeep Camp.
Die Absage des Jeep Camp ist vernünftig und nachvollziehbar aber wenn sich in kleinem Kreis etwas ergibt bin ich dabei :thumbup:
Wrangler JK Rubicon 2,8 CRD,
"bissl schöner".....Mitglied JCD und ORC Speyer

Bild Bild

Benutzeravatar
albert
Experienced Jeeper
Beiträge: 100
Registriert: Samstag 19. September 2015, 22:49

Re: Nach der Absage des Jeep Camp...

Beitrag von albert »

Ob Camping klärt sich wohl am 25-05-20; ich bleibe dran .-)
Devil of Dust

Benutzeravatar
Tobssal
Advanced Jeeper
Beiträge: 84
Registriert: Sonntag 25. Januar 2015, 23:51
Wohnort: Starnberg

Re: Nach der Absage des Jeep Camp...

Beitrag von Tobssal »

Servus

Da wären wir auch sehr interessiert

Gruß
Tobi
Jeep Wrangler TJ- 2" OME Fahrwerk

Benutzeravatar
coorslight
Rookie
Beiträge: 11
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 23:06
Wohnort: Pattensen

Re: Nach der Absage des Jeep Camp...

Beitrag von coorslight »

Super Idee und der Mammut Park ist für uns viel näher. Vielleicht schauen wir Pfingsten dann dort vorbei.
Wahrscheinlich werde ich schon kommenden Samstag dort mal ein bisschen rumkurven.....
JEEP Wrangler Unlimited JL Sahara 2.0, 4-türig

Antworten

Zurück zu „29. Mai - 1. Juni, Jeep Camp, Böser Wolf“