Coronavirus News im JCD

aufgrund der sich aktuell immer weiter zuspitzenden Lage rund um den Coronavirus haben wir ein schnelles Meinungsbild unter den Mitgliedern eingeholt. EInstimmige Aussage: Aktuell keine Veranstaltung durchführen.

Der Saisonstart in Geithain ist abgesagt.
Der Bergeworkshop in der Südheide ist gefährdet.

Ihr findet ab sofort alle News zu dem Thema im neu eingerichteten Forum "Coronavirus"

Eure Vorstände
Christian, Robert, Nils, Rosa und Stefan

Batterie Rubicon

Von der Glühdirne bis zum Uconnect Naviradio: Alles was mit Strom geht!

Moderator: Brummi

klaupe
Junior Jeeper
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 19. Juni 2009, 01:53

Batterie Rubicon

Beitrag von klaupe »

Hallo Gemeinde,

die Batterie in unserem Rubicon Baujahr 04 gibt bald ihren Geist auf. Ich kann nirgens den Typ und die Stärke
erkennen. Wer von euch kann Auskunft geben.

Gruß Peter


cornetto

Batterie Rubicon

Beitrag von cornetto »

Hi,

habe für meinen TJ beim Kfz.-Zubehör (Bosch-Dienst....) tel. nachgefragt;
die können mittlerweile über die Schl.Nr. oder nur die Fzg.Typ Angabe eine passende Batterie raussuchen;
habe eine ganz normale Batterie mit 60AH eingebaut (Berga Basic Block, Pole auf der gleichen Seite wie die Serienbatterie); Kostenpunkt 88.-€;
allerdings habe ich in meinem TJ keine zusätzlichen Verbraucher wie Standheizung oder Winde......

klaupe
Junior Jeeper
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 19. Juni 2009, 01:53

Batterie Rubicon

Beitrag von klaupe »

hab auch keine zusätzlichen Verbraucher, wie ist es aber beim Anbau einer Winde. Da braucht es doch bestimmt mehr Leistung, bekommt man das ohne Umbau der Batteriehalterung hin? Momentan wäre ein 60 Ah Batterie schon in Ordnung.


Ralle
Experienced Jeeper
Beiträge: 171
Registriert: Freitag 5. November 2010, 05:35

Batterie Rubicon

Beitrag von Ralle »

Ich habe mir eine Mopar 72 oder 72 Ah eingebaut. Ist normaler weise fürn XJ Diesel. :)


klaupe
Junior Jeeper
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 19. Juni 2009, 01:53

Batterie Rubicon

Beitrag von klaupe »

mußtest du die Halterung umbauen oder hat es so gepasst?


Ralle
Experienced Jeeper
Beiträge: 171
Registriert: Freitag 5. November 2010, 05:35

Batterie Rubicon

Beitrag von Ralle »

Bei meinem 99er TJ hat es so gepasst.
Frag mal ROHUDOC, der hat auch nen Rubi. Er hat sich vor ein paar Tagen eine neue eingebaut. Weiß nicht ob die "Platzverhältnisse gleich sind. TJ / Rubi ??

Gruß

PETRY :)


Rohudoc

Batterie Rubicon

Beitrag von Rohudoc »

Ich habe mir eine Mopar 72 oder 72 Ah eingebaut. Ist normaler weise fürn XJ Diesel.  :)

Sparfuchs ;), habe letzte Woche vom Boschdienst eine Batterie mit 75 A ( Einheit für Ampere übrigens A, was soll den das h? ;D) bekommen, mit richtiger Polung.

P.S. Morgends um 10 dort gewesen, nicht vorrätig,
bestellt worden um 14.30 eingebaut.
Sind flott die Jungs :)

klaupe
Junior Jeeper
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 19. Juni 2009, 01:53

Batterie Rubicon

Beitrag von klaupe »

Danke, werd mal nachfragen.

Gruß
Peter


klaupe
Junior Jeeper
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 19. Juni 2009, 01:53

Batterie Rubicon

Beitrag von klaupe »

Hallo Rohudoc,

da bist ja schon die Antwort. Hab einen Boschdienst in der Nähe, werd mal ausprobieren ob sie hier auch so flink sind.

Schönen Abend noch ;)


Ralle
Experienced Jeeper
Beiträge: 171
Registriert: Freitag 5. November 2010, 05:35

Batterie Rubicon

Beitrag von Ralle »


Sparfuchs ;), habe letzte Woche vom Boschdienst eine Batterie mit 75 A ( Einheit für Ampere übrigens A, was soll den das h? ;D) bekommen, mit richtiger Polung.

P.S. Morgends um 10 dort gewesen, nicht vorrätig,
bestellt worden um 14.30 eingebaut.
Sind flott die Jungs :)


Steht für Ampèrestunden und gibt die Kapazität einer Batterie an. Ha, wir können nicht nur blödeln. Bild Bild


Antworten

Zurück zu „Kfz-Elektrik“